Ausflug Klippenturm 2014

Kategorien: Kirchencafé Luhden,Neuigkeiten

Am 2. Juni 2014 machten sich die Gäste des Kirchencafés Luhden auf den Weg zum Klippenturm. Keine große Sache, werden viele denken. Von Luhden zum Klippenturm das ist nicht weit. Ist es auch nicht! Aber trotzdem ist der Klippenturm für viele Luhdener seit Jahren unerreichbar. Das Alter oder die Krankheit haben einen Ort der ganz nah ist und an dem man oft gewesen ist unerreichbar werden lassen. So war es für viele eine tolle Gelegenheit noch einmal auf den Klippenturm zu kommen. Mit vier vollbesetzten Bullis und einem PKW machten wir uns  über Kleinenbremen und Todenmann auf den Weg zur Spitze der Luhdener Klippe. Am Turm angekommen, nahmen wir bei sonnigem Wetter auf der Terrasse vor dem Turm Platz, wo der Turmgastwirt schon auf uns wartete. Nach eine Andacht, in der wir Türme in der Bibel und Welt von heute aber auch in unserem eigenen Leben betrachteten und bedachten, ließen wir uns den Kaffee und den Kuchen bei guter Aussicht schmecken. Einige der Gruppe wagten sogar den Aufstieg auf den Turm und betrachteten das Wesertal so wie die Orte der Samtgemeinde Bad Eilsen von oben. Den Rückweg schlugen wanderfreudige der Gruppe zu Fuß ein, denn bergab läuft es sich leichter. Die anderen ließen sich gemütlich von den Fahrern wieder zurück nach Luhden bringen. Herzlichen Dank an alle, die als Fahrer diesen Ausflug begleitet haben.

Beitrag von:Diakon Ingmar Everding